Werdenfelser Seminare

Sonderkurs zur Trauerpastoral

Menschen in Trauer begleiten  - Ein Trostraum für Trauernde 

„Trauernde trösten“ zählt zu den Werken der Barmherzigkeit. Aber wer will ihnen heute noch begegnen und beistehen? Und wie?
Kurzzeitig bis zur Bestattung sind Trauernde meist nicht allein, danach schon. Besonders diese Zeit ist schwer: Der Verstorbene hinterlässt eine existentielle Lücke, Fragen nach dem Warum? bedrängen. Und dabei wünscht das Umfeld eine schnelle Rückkehr zum Alltag.
Trost lässt sich nicht machen, sondern er stellt sich ein. Menschen können aber einen Raum eröffnen, in dem er möglich wird. Der gute Wille allein reicht nicht.
Dieser Kurs vermittelt Basiswissen, Haltungen und Fähigkeiten, die für die Begleitung von Trauernden notwendig sind. 

 

Thematische Übersicht:

  • Trauer beschreiben und verstehen (Bestattungs- und Trauerkultur, berufliche und persönliche Erfahrungen, pastoralpsychologische Erkenntnisse)
  • Trauernden begegnen (Trauergespräch mit Übungen, Trauerbegleitung in der Pastoral)
  • Trauer deuten (Bedeutung des christlichen Glaubens für den Trauerweg)        
     

Arbeitsweise:
prozess- und teilnehmerorientiert,
informative, kreative und meditative Methoden


Termin 2023:

Montag, 13. März 15.30 Uhr - Freitag, 17. März 13.00 Uhr


Termin 2024:

Montag, 11. März 15.30 Uhr - Freitag, 15. März 13.00 Uhr 

 

 

Kosten:

Kursgebühr:  ca. 240 Euro
Pension:        ca. 278 Euro (EZ mit Du/WC) 


Referent/in: 
Dr. Sabine Holzschuh und Dr. Wolfgang Holzschuh, Fachstelle Trauerpastoral Bistum Regensburg

 

Ort und Anmeldung:

Haus Werdenfels   Waldweg 15 Eichhofen   D-93152 Nittendorf 

Telefon: 09404-9502-0                     Telefax: 09404-9502-950 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Homepage: www.haus-werdenfels.de