Trauerseminare        Begegnungstage          Trauercafé

Gott wird alle Tränen von ihren Augen wischen ... (Offb 21,3)

„Du gehst - und ich muss bleiben.“ Ihr Mann, Ihre Frau, Tochter, Sohn, Vater, Mutter, Schwester, Bruder, Freund, Freundin ... - Menschen, die Ihnen viel bedeuten, sind verstorben. Mit einem Mal stoßen Sie an eine unüberwindliche Grenze, den Tod. Dieser Tod lässt sich nicht mehr rückgängig machen - Sie müssen damit leben lernen.

Geht das überhaupt? Was passiert in der Zeit der Trauer und wie können Sie damit umgehen? Was kann Ihnen helfen, dass der Abschiedsschmerz nachlässt? Wie können Sie Ihrem Verstorbenen einen „guten“ Platz im eigenen Leben einräumen? Kann Ihnen der Glaube Kraft geben? Wie können Sie in Ihrer Trauer den anderen begegnen?

 

Während der gemeinsamen Tage in Haus Werdenfels wollen wir:

  • mit Ihnen über solche Fragen und Ihre Erfahrungen ins Gespräch kommen
  • in der Gruppe einander in der Trauer wahrnehmen und mittragen
  • Ihnen helfen, sich selbst und andere in der Trauer besser zu verstehen
  • entdecken, was Ihnen auf dem Trauerweg weiterhilft

Kosten:

Kursgebühr: ca. 80 Euro + Pensionskosten von ca. 183 Euro (EZ mit Du/WC) / 168 Euro (EZ ohne Du/WC)

Referenten: Dres. Holzschuh

Ort und Anmeldung:

Haus Werdenfels   Waldweg 15 Eichhofen   D-93152 Nittendorf 

Telefon: 09404-9502-0                     Telefax: 09404-9502-950
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Homepage: www.haus-werdenfels.de
 

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

  

Termin 2020:

Donnerstag, 12. Nov um 18.00 Uhr - Sonntag, 15. Nov um 13.00 Uhr

 

Termin 2021:

Donnerstag, 11. Nov um 18.00 Uhr - Sonntag, 14. Nov um 13.00 Uhr

 

 

 

"Wenn du an mich denkst, erinnere dich an die Stunde, in der du mich am liebsten hattest." (Rainer Maria Rilke)

Wenn Menschen aus der eigenen Familie sterben, kommt Trauer. Oft unausgesprochen - sie wird anderen nicht gezeigt. Trauernde brauchen aber eine Solidargemeinschaft, die ihnen hilft, mit dem Verlust leben zu lernen.

Dieses Seminar ist ein Ort, an dem ein offener Umgang mit der Trauer möglich ist. Wir kommen über Fragen und Erfahrungen ins Gespräch: Was passiert in der Zeit der Trauer? Was kann Ihnen helfen, dass der Abschiedsschmerz nachlässt? Wie können Sie Ihrem Verstorbenen einen „guten“ Platz im eigenen Leben einräumen? Kann Ihnen der Glaube Kraft geben? Wie können Sie in Ihrer Trauer den anderen begegnen?

Während der gemeinsamen Tage in Haus Werdenfels wollen wir:

  • in der Gruppe einander in der Trauer wahrnehmen und mittragen
  • Ihnen helfen, sich selbst und andere in der Trauer besser zu verstehen
  • kreative Formen im Umgang mit der Trauer ausprobieren
  • entdecken, was Ihnen auf dem Trauerweg weiterhilft
  • Möglichkeit zum Einzelgespräch geben

Kosten:

Kursgebühr: 80 Euro + Pensionskosten von ca. 183 Euro (EZ mit Du/WC) / 168 Euro (EZ ohne Du/WC)

Referenten: Dres. Holzschuh

Ort und Anmeldung:

Haus Werdenfels Waldweg 15 Eichhofen D-93152 Nittendorf

Telefon: 09404-9502-0 Telefax: 09404-9502-950
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Homepage: www.haus-werdenfels.de

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

  

Termin 2021:

Donnerstag, 03. Juni um 18.00 Uhr - Sonntag, 06. Juni um 13.00 Uhr

 

 

  

Begegnungstage für Trauernde

Ort und Anmeldung:

Haus Werdenfels   Waldweg 15 Eichhofen   D-93152 Nittendorf 

Telefon: 09404-9502-0                     Telefax: 09404-9502-950
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    Homepage: www.haus-werdenfels.de 

 

Termin 2020:

Samstag, 31. 0kt von 9.00 Uhr - 18.00 Uhr    


Die eigene Trauergeschichte als Aufbruchsgeschichte begreifen lernen -
Arbeiten mit „der“ Exodus- und Aufbruchsgeschichte der Bibel 

 
Die Geschichte des Auszugs der Israeliten aus Ägypten kann ein lehrreicher Begleiter durch die eigene Trauer sein. „Ägypten“ steht für alles, was nicht leben lässt. Leidensdruck zwingt zur Entscheidung und bereitet den Weg zum Aufbruch. Spätestens am Schilfmeer ist der „point of no return“ erreicht. Vertrauen, „Sich-Riskieren“, die Hoffnung auf Führung und das Zusammenstehen als Gruppe helfen zu bestehen. 
Wo stehe ich gerade jetzt auf meinem „Trauerweg“? Was brauche ich, um „aufbrechen“ zu können und das Leben wieder neu zu wagen?
An diesem Tag gehen wir ein Wegstück gemeinsam im Miteinander-Sprechen, Zuhören und Dasein. Mit einem gemeinsamen Gedenkgottesdienst beschließen wir diesen Tag.
 
Kosten: ca. 35 € (Verpflegung / inkl. Kursgebühr)
 

Kursleitung: 

Dr. Sabine Holzschuh
Dr. Wolfgang Holzschuh 

 

Termin 2021:

Samstag, 30. Okt von 9.00 Uhr - 18.00 Uhr   Thema noch offen

 

Veranstalter der Seminare:

Haus Werdenfels und KEB Regensburg

 

 

Trauercafé

Ort: Cafe Pause im Mehrgenerationenhaus 93128 Regenstauf, Hauptstr. 34

Telefon: 09402-500756 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mehr Infos

  

Termine 2020: jeweils von 15.00 - 17.00 Uhr

09. Oktober, 20. November, 18. Dezember

 

Gesprächsleitung:

Dr. Wolfgang Holzschuh

 

Veranstalter:

Pfarrei St. Jakobus Regenstauf, Mehrgenerationenhaus, Seniorenbeauftragte des Marktes Regenstauf, Dekanat Regenstauf